Wahlvorschlag 4

Neue Stimme der Basis

Demokratie braucht Vielfalt! 

Demokratische Prozesse sind dann erfolgreich, wenn gemeinsame Lösungen nach einer lebhaften Diskussion auf einer breiten Basis entstehen. Deshalb haben sich Kollegen aus verschiedenen Regionen Thüringens, mit unterschiedlichen Schwerpunkten zur Liste „Neue Stimme der Basis“ zusammengefunden. Uns eint die Vorstellung, dass die Arbeit einer dominierenden Gruppierung durchaus die konstruktiv-kritische Mitarbeit kleinerer Gruppen vertragen kann und auch benötigt.

Wir sind ihre Vertreter der Basis. Wir kommen aus ländlichem und auch aus städtischem Gebiet, wir sind sowohl Einzelkämpfer als auch Zahnärzte aus Mehrbehandlerpraxen, wir vereinen Generalisten und Spezialisten.

Wir nehmen die alltäglichen Sorgen und Herausforderungen aus dem Blickwinkel des in der Praxis tätigen Zahnarztes wahr.

Wir werden uns unabhängig von Interessengruppen für die Anliegen und Probleme der Kollegen in die Standesvertretung einbringen.

 

Unsere bereits in der Kammerversammlung und Ausschüssen gewonnenen Erfahrungen möchten wir durch Ihre Stimme auch in der Vertreterversammlung der KZV zum Wohle der freien zahnärztlichen Berufsausübung nutzen.